Das Schamanische Heilungsparadigma der Sweet Medicine Sundance Tradition

Wir bieten frühestens in 2018  wieder ein Heilunsparadigma-Wochenende an.

Sabina Crystal Cave Dreamer Tschudi, Johannes Star Light Carrier Schröder, und Dr. med. Markus Hunting Hawk Herzog

HeilungsparadigmaGallmersgarten / D
Deer Tribe
Metis Medicine Society

Die Tradition

Auf dem amerikanischen Kontinent reicht die Tradition der Twisted Hairs einige Jahrtausende zurück. Twisted Hairs sind Schamanen, die neben dem überlieferten Wissen ihrer eigenen Traditionen und Kulturen Kenntnisse anderer Gesellschaften integrierten. Auf diese Weise webten sie funktionierendes Wissen zusammen in eine eigene Schule der Erleuchtung, die seit vielen Jahrhunderten in ungebrochener Linie existiert. Der daraus entstandene spirituelle Pfad der Twisted Hairs nennt sich der Sweet Medicine Sundance Weg.

HeilungsparadigmaDas Heilungsparadigma

In der Sweet Medicine Sundance Tradition hat Heilung eine grosse Bedeutung. Süsse Medizin, als Name des Weges, spricht von der Heilung, die entsteht, wenn wir Wissen zu uns nehmen und dadurch unser Eins-Sein erfahren.
Das Heilungsparadigma im engeren Sinne von Krankheit und Gesundheit basiert auf der Erkenntnis, dass Energie unzerstörbar, aber wandelbar ist. Aus Gesundheit kann Krankheit entstehen, und umgekehrt.
Gesundheit wird weiter gefasst als die Abwesenheit von Krankheit: als Ergebnis von Gleichgewicht und Harmonie in allen Aspekten des Daseins. Krankheit entsteht, wenn wir die Harmonie verlassen. In diesem Sinne sind wir selber die Bestimmer unserer Energie, und Krankheiten sind von uns gewählte Lehrer, und werden als solche respektiert.
Heilung von einer Krankheit bedeutet das Auflösen von ursächlichen Zusammenhängen, die zur Disharmonie geführt haben. Dann kann sich Gesundheit im weitesten Sinne als Zurückfinden in die Einheit und Harmonie, manifestieren.

Heilungsparadigma3Teilnahme

Der Workshop ist offen für alle Interessierte an diesem Paradigma. Der Workshop ermöglicht Dir, neu in diese Weltsicht von Heilen einzutreten, und, falls Du Vorwissen mitbringst, Dein bisheriges Verständnis und Können zu vertiefen. Der Workshop beinhaltet keine Ausbildung, die Dich befähigt, selber in irgendeiner Form mit dem Wissen zu praktizieren oder nach aussen zu treten. Mit Deiner Anmeldung akzeptierst Du diese Integritätsvereinbarung.

Der Workshop

In diesem Workshop stellen wir die theoretischen Hintergründe des Heilungsparadigmas in den Mittelpunkt. Das Wochenende richtet sich an Interessierte und Lehrlinge, welche in die zauberhaften, magischen Zusammenhänge von Medizinrädern eintauchen möchten, um ein tiefes Hintergrundverständnis von schamanischem Heilen zu erwerben beziehungsweise zu vertiefen. Schwerpunkte sind die Symptom- und Ursachenräder von Krankheiten, und entsprechenden Heilansätzen, ein Tiefenverständnis der Unendlichkeitsschlaufe, die Alchemie eines schamanischen Heilkreises und die Anwendung verschiedener Heilwerkzeuge. Wir vertiefen uns in die Bedeutung von Kristallen, Fächern Hochzeitskörben, Trommeln und Fellen im Kontext des Heilens. Einige der Werkzeuge, vor allem Kristalle, werden wir in ihrer Handhabung kennen lernen und damit praktizieren. Gegen Ende des Wochenendes werden wir einen schamanischen Heilkreis abhalten, wo alle Anwesenden ihre Rolle einnehmen und ihren Raum halten werden. Ein weiterer Schwerpunkt des Wochenendes liegt auf Selbstheilung für jeden Einzelnen.

Heilungsparadigma04


Sabina Johannes WernerLeitung

Sabina Crystal Cave Dreamer Tschudi, Johannes Star Light Carrier Schröder und Markus Hunting Hawk Herzog

Sabina geht den Sweet Medicine Sundance Weg seit 1983, ist Medizinfrau und lehrt seit vielen Jahren in Europa. Seit 1992 leitet sie schamanische Heilkreise. Sie hat weit über Hundert Heilkreise geleitet und begleitet, unterrichtet das Heilungsparadigma seit vielen Jahren und bildet angehende Leiter für Heilkreise aus.

Johannes ist Medizinmann und qualifizierte Leiter von Heilkreisen, und spezialisiert auf schamanische Heiltechniken.

Markus ist Arzt, Chirurg und Leiter von Heilkreisen. Er verbindet die westliche Schulmedizin gekonnt und inspirierend mit schamanischen Zeremonien.
Alle Drei sind mit dem Feld von Heilung als lebensbegleitendes Element tief verbunden, über den schamanischen Ansatz, wie auch in der westlichen Medizin. Markus als Arzt und Johannes als Heilpraktiker und Rettungssanitäter, und Sabina als Therapeutin. Sabina und Johannes offerieren abgesehen von schamanischen Heilungen und Counsellings auch Body Dearmoring, eine tief heilend Sexual- und Seelenarbeit.


 

TEILNAHME UND ANMELDUNG

Seminargebühr € 320.- , U/V € 150.- (MBZ)
Bitte melde Dich schriftlich oder per email an bei Markus Herzog. B WL und Internship Mitglieder erhalten einen Discount von 60.- €.
Deine Anmeldung ist verbindlich.
Bitte mit Deiner Anmeldung € 100.- auf folgendes Konto einzahlen:
Dreamers GmbH, Johannes Schröder und Sabina Tschudi,
Glarner Regionalbank GRB, 8762 Schwanden /Schweiz
Euro-Kontokorrent Kontonummer 10 511.126.75
IBAN: CH19 0680 748 1 0511 1267 5
SWIFT/BIC: RBABCH22 807
Bitte benutze eine gebührenfreie SEPA STANDARD ÜBERWEISUNG.
Bitte überweise den restlichen Betrag entweder vor dem Seminar, oder bringe den Betrag bar mit. Haus und Essen bitte vor Ort bar bezahlen. Du kannst Dich bis 14 Tage vor dem Seminar abmelden für eine Bearbeitungsgebühr von 50.- €, danach wird der gesamte Betrag für das Wochenende (inkl. Haus und Essen) fällig.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigung, ein paar praktische Informationen und eine Wegbeschreibung.
Das Seminar beinhaltet keine Ausbildung, um das Wissen selber weiter zu geben. Alle Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden.

Organisation und Anmeldung:
Dr. med. Markus Herzog, Ledergasse 1,
D – 78073 Bad Dürrheim
0049 7706 236 760, m.hzg@web.de
BEGINN UND ENDE DES WOCHENENDES
Das Wochenende beginnt am Freitagabend um 19’00 mit einem Abendessen (Anreise bitte nicht vor 18’00) und endet am Montag ca. 15’00.