FASERN

29. Oktober -1. November 2020
Gallmersgarten / D

Wie können wir uns bewusst und achtsam mit Allem verbinden, so dass wir Teil des Ganzen sind? Ein Wochenende mit Teachings, Zeremonien und viel spielerischem Training!

Sabina Crystal Cave Dreamer Tschudi
Johannes Star Light Carrier Schröder
Fasern

…sind die Grundlage und das energetische Werkzeug jeglicher Verbindung.
Wie wir uns verbinden, ist meist unbewusst, gewohnheitsmässig, automatisch. Und da verlieren wir Energie, Achtsamkeit und Präsenz.

Bewusste Faserverbindungen bedingen Wissen, Achtsamkeit, und sie sind eine Kunst.
Fasern sind auch massgeblich daran beteiligt, wie wir unter- und unbewusste Informationen aus unserer direkten Umgebung wie auch energetisch aufnehmen. Je gewahrer und präsenter wir in unseren Fasern sind, desto mehr sind wir angeschlossen, im Fluss, wach und im Leben verbunden. Sind wir jedoch in einem Faserknäuel verstrickt, dann verlieren wir Energie und vor allem Sensitivität; wir reduzieren unser Bewusstsein und unsere Präsenz.

Achtsamkeit auf unsere Fasern bringt uns gesteigerte Präsenz, feinstoffliche energetische Information und natürliche Verbundenheit.

Das Wochenende

An diesem magischen und spielerischen Wochenende beschäftigen wir uns intensiv mit unseren Fasern, unserem Grundwerkzeug um in Verbindung zu Allem zu treten und uns wissend mit dem Grösseren zu vernetzen. Wir trainieren unsere Nagualfähigkeiten. Was geschieht mit meinen Fasern, wenn ich meine Aufmerksamkeit richte oder nicht richte? Wie verbinde ich mich in der Natur? Mit anderen Menschen und Gruppen? Mit Tieren und Pflanzen? Welche Faserverbindungen bringen Co-Empowerment? Wie kann ich meine Fasern einsetzen zum Heilen, in Körperarbeit und Massage, in der zwischenmenschlichen Wahrnehmung und in der Sexualität? Und wie kann ich vor allem meine Fasern mehr trainieren?
An dem Wochenende teilen wir Wissen über die Fasern, praktizieren und trainieren, und integrieren zeremoniell. Das Wochenende beinhaltet auch Heilarbeit, da wo alte Faserverbindungen ungelöst und schmerzhaft sind.

Beginn und Ende des Wochenendes

Das Wochenende beginnt am Donnerstagabend um 19’00 mit einem Abendessen (Anreise bitte nicht vor 18’00) und endet am Sonntag ca. 15’00. Im Anschluss ist es möglich zu Reskulpturieren, falls Du möchtest.

Leitung
SABINA CRYSTAL CAVE DREAMER
JOHANNES STAR LIGHT CARRIER

Sabina und Johannes beschäftigen sich seit drei Jahrzehnten intensiv mit den Nagual Fähigkeiten von Menschen. Sie sind begeisterte Medizinleute der Twisted Hairs Tradition und erfahrene Lehrer, und verfügen beide über profunde Erfahrung und Wissen im Bereich Fasern, Heilen, Sexualität und Naturverbindung.

DIE TRADITION

Auf dem amerikanischen Kontinent reicht die Tradition der Twisted Hairs einige Jahrtausende zurück. Twisted Hairs sind Schamanen/innen, die neben dem überlieferten Wissen ihrer eigenen Traditionen und Kulturen Kenntnisse anderer Gesellschaften und Wege integrierten. Auf diese Weise weben sie funktionierendes Wissen zusammen in eine eigene Schule der Erleuchtung, die seit vielen Jahrhunderten in ungebrochener Linie existiert. Der darin verankerte spirituelle Pfad der Twisted Hairs nennt sich der Sweet Medicine Sundance Weg. Der Weg wird heute repräsentiert von der Deer Tribe Metis Medicine Society, DTMMS.

Der Jaguar Schamane steht sinnbildlich für das Meistern der Kunst der Fasern
Anmeldung und Organisatorisches

Wenn Du mit den Basis-Teachings des Sonnentanzweges der Süssen Medizin vertraut bist, und/oder entpanzert bist, dann ist dieses Wochenende für Dich.
Seminargebühr € 350.- inkl. eines Beitrages zur Erhaltung der Linie (LPSP). Zzgl. U/V € 150.- (MBZ)


Bitte melde Dich schriftlich oder per email an bei Sabina und Johannes. Deine Anmeldung ist verbindlich.
Bitte mit Deiner Anmeldung € 150.- Anzahlung auf folgendes Konto überweisen:
Dreamers GmbH, Johannes Schröder und Sabina Tschudi, Glarner Regionalbank GRB, 8762 Schwanden /Schweiz
Kontonummer 10 511.126.75
IBAN: CH19 0680 7481 0511 1267 5, SWIFT/BIC: RBABCH22 807
Überweise den restlichen Betrag entweder vor dem Seminar, oder bring den Betrag bar mit. Haus und Essen bitte vor Ort bar bezahlen. Du kannst Dich bis 14 Tage vor dem Seminar abmelden für eine Bearbeitungsgebühr von 75.- €, danach wird der gesamte Betrag für das Wochenende (inkl. Haus und Essen) fällig.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigung, ein paar praktische Informationen und eine Wegbeschreibung.
Das Seminar beinhaltet keine Ausbildung, um das Wissen selber weiter zu geben. Alle Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden.